Die heutige zahnärztliche Praxis und anspruchsvolle zahnärztliche Eingriffe sind ohne digitale Röntgengeräte schwer vorstellbar. Durch fortschrittliche Technologie ist die Strahlenbelastung extrem niedrig, was für den Patienten und das Personal von großer Bedeutung ist.

Es können einzelne Zähne geröntgt werden oder ein Panorama-RTG-Bild (Ortopan) wird erstellt alles bei minimaler Strahlungsbelastung.